Skip to content

Ausschreibungen

Das Käte Hamburger Kolleg „Einheit und Vielfalt im Recht“ (EViR) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster lädt zur Bewerbung für digitale Fellowships ein. Die Laufzeit beträgt maximal 5 Monate (Juni bis Oktober 2021).

Eingeladen sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem weiteren Umfeld der Rechtsgeschichte und Geschichte, aber auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des geltenden Rechts, der Ethnologie und Soziologie, der Theologien und Literaturwissenschaften, der Judaistik und Islamwissenschaften. Die Arbeit der Fellows soll einen deutlichen Bezug sowohl zu den allgemeinen Zielen des Käte Hamburger Kollegs wie auch zum Jahresthema 2021/22: „Ausnahme und Vielfalt“ aufzeigen.

EINBINDUNG

Während des Fellowships erfolgt die Zusammenarbeit im Kolleg digital. Von Ihnen wird eine aktive Teilnahme an den Veranstaltungen des Kollegs erwartet. Zu Beginn des Fellowships haben Sie die Möglichkeit, Ihr Projekt im Rahmen einer Fellow-Lecture vorzustellen. Die Ergebnisse sollen abschließend in einem Vortrag präsentiert und im Rahmen eines Aufsatzes oder einer vergleichbaren Beitragsform publiziert werden.

Wir bieten Ihnen eine inspirierende Forschungsatmosphäre in einem interdisziplinären und internationalen Umfeld und vielfältige Möglichkeiten für die inhaltliche Zusammenarbeit und den intellektuellen Austausch mit Forscherinnen und Forschern am Kolleg. Sie sind darüber hinaus herzlich eingeladen, sich mit der Konzeption eines Workshops am Programm des Kollegs zu beteiligen und diesen im Rahmen Ihres Fellowships oder auch zu einem späteren Zeitpunkt gemeinsam mit uns umzusetzen. Im Mittelpunkt des Fellowships steht aber, dass Sie hinreichend Zeit für die konzentrierte Arbeit am eigenen Forschungsthema finden.

DAUER

Wir bitten um Bewerbungen für Fellowships für die Dauer von bis zu fünf Monaten. Grundsätzlich ist direkt im Anschluss an ein digitales Fellowship oder aber zu einem späteren Zeitpunkt ein Präsenzfellowship in Münster möglich. Allerdings können Sie insgesamt maximal für 12 Monate Fellow des Kollegs sein.

STIPENDIUM

Das Stipendium für die digitalen Fellowships beträgt 3.200 €. Stipendien können nur vergeben werden, wenn Sie in der Zeit Ihres Fellowships von anderen Aufgaben freigestellt sind.

BEWERBUNGSMODALITÄTEN

Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler müssen einen Doktortitel besitzen und über eine herausragende Expertise im Forschungsfeld des Kollegs verfügen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung für ein Fellowship inklusive der folgenden Dokumente in einer PDF-Datei bis zum 30.04.2021 digital an info.evir@uni-muenster.de. Präsenz-Fellowships (auch für spätere Zeiträume) werden parallel ausgeschrieben bzw. werden auch zu späteren Zeitpunkten regelmäßig an dieser Stelle ausgeschrieben.

Folgende Bewerbungsunterlagen werden benötigt:

PROJEKT EXPOSÉ – CA. 1000 WÖRTER

Das Exposé sollte das jeweilige Forschungsvorhaben knapp vorstellen und seinen Bezug zum Käte Hamburger Kolleg „Einheit und Vielfalt im Recht“ an sich, wie auch zum Jahresthema „Ausnahme und Vielfalt“ deutlich machen. Darüber hinaus sollten durch eine Einordnung des Forschungsprojekts in gegenwärtige Debatten die Relevanz des Projekts verdeutlicht und die angestrebten Ziele des Fellowships darlegt werden.

ARBEITSPLAN – CA. 500 WÖRTER

Der Arbeitsplan sollte einen groben Überblick darüber vermitteln, wie Sie Ihre Zeit als Fellow im Kolleg gestalten wollen.

CV

Ein Lebenslauf von nicht mehr als 4 Seiten.

KONTAKT

Melden Sie sich bei Fragen oder für weitere Informationen gerne bei: Nadine Zielinski unter info.evir@uni-muenster.de.

Das Käte Hamburger Kolleg „Einheit und Vielfalt im Recht“ (EViR) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster lädt zur Bewerbung um Fellowships (6 bis 12 Monate) ein.

Eingeladen sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem weiteren Umfeld der Rechtsgeschichte und Geschichte, aber auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des geltenden Rechts, der Ethnologie und Soziologie, der Theologien und Literaturwissenschaften, der Judaistik und Islamwissenschaften. Die Arbeit der Fellows soll einen deutlichen Bezug sowohl zu den allgemeinen Zielen des Käte Hamburger Kollegs wie auch zu einem Jahresthema aufweisen. Die Themen sind:

2021/22: Ausnahme und Vielfalt

2022/23: Formen der Vereinheitlichung

2023/24: Ursachen für Vielfalt

2024/25 Dynamik und Stabilität.

EINBINDUNG

Während Ihres Aufenthalts sind Sie Fellows des Kollegs. Von Ihnen wird eine aktive Teilnahme an den Veranstaltungen des Kollegs erwartet. Zu Beginn des Fellowships haben Sie die Möglichkeit, Ihr Projekt im Rahmen einer Fellow-Lecture vorzustellen. Die Ergebnisse sollen abschließend in einem Vortrag präsentiert und im Rahmen eines Aufsatzes oder einer vergleichbaren Beitragsform publiziert werden.

Wir bieten Ihnen in Münster eine inspirierende Forschungsatmosphäre in einem interdisziplinären und internationalen Umfeld und vielfältige Möglichkeiten für die inhaltliche Zusammenarbeit und den intellektuellen Austausch mit Forscherinnen und Forschern am Kolleg. Sie sind darüber hinaus herzlich eingeladen, sich mit der Konzeption eines Workshops am Programm des Kollegs zu beteiligen und diesen im Rahmen Ihres Fellowships oder auch zu einem späteren Zeitpunkt gemeinsam mit uns umzusetzen. Im Mittelpunkt des Fellowships steht aber, dass Sie hinreichend Zeit für die konzentrierte Arbeit am eigenen Forschungsthema finden.

DAUER

Wir bitten um Bewerbungen für Fellowships für die Dauer von sechs bis zu zwölf Monaten. Sowohl der Beginn als auch die genaue Dauer des Fellowships werden nach erfolgreicher Bewerbung abgestimmt. Bitte geben Sie an, wann Sie Ihren Aufenthalt in Münster planen. Wir werden die Ausschreibung alle sechs Monate wiederholen. Es sind aber bereits jetzt Bewerbungen für den gesamten Zeitraum bis 2025 möglich.

STIPENDIUM

Das Stipendium ist wettbewerbsfähig und bietet auch die Möglichkeit, den Fellow an seiner Heimatinstitution zu vertreten. Das Kolleg übernimmt die Kosten für die Hin- und Rückreise nach Münster. Ein voll ausgestattetes Büro wird zur Verfügung gestellt, ebenso wie organisatorische Hilfe bei der Beantragung von Visa und Unterbringung.

BEWERBUNGSMODALITÄTEN

Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler müssen einen Doktortitel besitzen und über eine herausragende Expertise im Themenschwerpunkt des Kollegs verfügen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung für ein Fellowship inklusive der folgenden Dokumente in einer PDF-Datei bis zum 30.04.2021 digital an info.evir@uni-muenster.de. Weitere Fellowships werden regelmäßig an dieser Stelle ausgeschrieben.

PROJEKT EXPOSÉ – CA. 1000 WÖRTER

Das Exposé sollte das jeweilige Forschungsvorhaben knapp vorstellen und seinen Bezug zum Käte Hamburger Kolleg „Einheit und Vielfalt im Recht“ an sich, wie auch zu einem Jahresthema deutlich machen. Darüber hinaus sollte es durch eine Einordnung des Forschungsprojekts in gegenwärtige Debatten dessen Relevanz verdeutlichen und die angestrebten Ziele des Fellowships darlegen.

ARBEITSPLAN – CA. 500 WÖRTER

Der Arbeitsplan sollte einen groben Überblick darüber vermitteln, wie der Fellow die Zeit im Kolleg gestalten will.

CV

Ein Lebenslauf von nicht mehr als 4 Seiten.

KONTAKT

Melden Sie sich bei Fragen oder für weitere Informationen gerne unter info.evir@uni-muenster.de

Die nächsten Ausschreibungen folgen im September 2021!